Jahrestagung 2003 und 2004

Am 15. Oktober 2003 fand in Schloss Bellevue, Berlin die 10. Jahrestagung der Stiftung statt. Ihr Thema war »Berlin – Was ist uns die Hauptstadt wert?«

Die dort angestoßene Diskussion über die Lage und Entwicklung der deutschen Hauptstadt soll nun fortgeführt werden.

In diesem Jahr wird es vorrangig darum gehen welche Rolle Berlin als Hauptstadt des Bundes und der Länder für das Land spielen sollte.

Auch dazu wird die Deutsche Nationalstiftung anschließend eine Studie publizieren.

Die Veröffentlichung der im Auftrag der Deutschen Nationalstiftung von Kurt Biedenkopf, Dirk Reimers und Armin Rolfink herausgegebenen Berlin-Studie unter dem Titel:


Publikation: Was ist uns die Hauptstadt wert? »Berlin - was ist uns die Hauptstadt wert?« ist im Verlag Leske und Budrich erschienen. Sie können Sie über den Buchhandel in jeder Buchhandlung bestellen (ISBN: 3-8100-4054-1, € 14,90).

Ausgewählte Kapitel der Studie zum Download:
Einleitung, Helmut Schmidt
Fusion von Berlin und Brandenburg - warum?, Richard Schröder
Zur finanziellen Situation Berlins, Dirk Reimers und Armin Rolfink
Zusammenfassung, Kurt Biedenkopf


Ebenfalls zum Thema erschienen:
Die neue Berlin-Frage - Welche Rolle spielt eine Hauptstadt in einem föderalen Staat?
von Kurt Biedenkopf und Philipp-Christian Wachs, in Recht und Politik 12/2004

Sonderausstellung

Karikatur: Romulus Candea Hier finden Sie die anlässlich der Jahrestagung 2004 entstandenen Karikaturen zur Hauptstadtdebatte.