Terminübersicht

Termine für 2017


09. - 12.02.2017

LehrerBrücke


16.02.2017

Vortrag und Podiumsdiskussion
Thema: „Politik und Emotion: Regiert der Bauch den Kopf?“

Prof. Dr. Heinz Bude, Makrosoziologe diskutiert mit Olaf Scholz, dem Ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Bucerius Law School. Teilnahme nur mit Einladung, die über die Geschäftsstelle angefragt werden kann.

Ort: Hamburg


21.02.2017, 18:30 Uhr

Vortrag und Podiumsdiskussion
Thema: Der Mittelstand als Bestandteil deutscher Identität

Vortragende und Diskutanten: Prof. Dr. Berthold Leibinger, Trumpf GmbH, Prof. Dr. Herman Simon, Simon-Kucher und Partner, Prof. Dr. Richard Schröder, Vorstandsvorsitzender Deutsche Nationalstiftung, moderiert von Prof. Dr. Klaus Schweinsberg mit einer Einführung des Aufsichtsratsvorsitzenden der Daimler AG Dr. Manfred Bischoff und einem Schlusswort von Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Horst Köhler. Teilnahme nur mit Einladung, die über die Geschäftsstelle angefragt werden kann.

Ort: Stuttgart


09.03. - 17.03.2017

SchulBrücke Europa

Ort: Heidelberg


23.03. - 31.03.2017

SchulBrücke Europa

Ort: Hamburg


30.05.2017, 17.00 bis 19.30 Uhr

Kooperationsveranstaltung mit der Deutschen Gesellschaft e.V. zum Thema:
Meine Werte – Deine Werte, was hält unsere Gesellschaft zusammen

Programm und weiter Informationen

Ort: Zeitgeschichtliche Forum, Grimmaische Str. 6 in Leipzig


09.06. - 16.06.2017

SchulBrücke Weimar

Ort: Weimar


13.06.2017, 11:00 Uhr

Deutscher Nationalpreis 2017

Ort: Berlin


15.06.2017, 10.00 bis 17.00 Uhr

Kooperationsveranstaltung mit der Deutschen Gesellschaft e.V.
Repräsentative versus direkte Demokratie: Repräsentation in der Krise?

Programm und weiter Informationen

Ort: Landesvertretung Sachsen-Anhalt, Luisenstr. 18, Berlin


22. - 26.06.2017

Alumni-SchulBrücke


19.07.2017, ab 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Kooperationsveranstaltung mit der Deutschen Gesellschaft e.V.

Mehrere Podiumsdiskussionen, Einführung Dirk Reimers, geschäftsführender Vorstand der Deutschen Nationalstiftung.

Ort: Bucerius Law School in Hamburg, Integrationsforum Hamburg


03.08. - 11.08.2017

Alumni-SchulBrücke

Ort: Stuttgart


22.09. - 29.09.2017

SchulBrücke Weimar

Ort: Weimar


05.10. - 13.10.2017

SchulBrücke Europa

Ort: Weimar


06.10. - 14.10.2016

SchulBrücke Europa

Ort: Greifswald


19.10. - 27.10.2017

SchulBrücke Europa

Ort: Greifswald


07.11.2017, 19:00 Uhr

Jahrestagung 2017

Ort: Berlin


Termine für 2016


26.01.2016, 18:00 Uhr

Vortragsveranstaltung und Diskussion zum Thema „Der Mittelstand als Bestandteil deutscher Identität“

Mit Dr. Patrick Adenauer, Prof. Dr. Richard Schröder, Prof. Dr. Hermann Simon, Dr. Dirk Janßen, Dr. Wolfgang Peiner, moderiert von Prof. Dr. Klaus Schweinsberg.

Ort: Köln

Einladungen über die Geschäftsstelle.


17.02.2016, 19:00 Uhr

Vortragsveranstaltung und Diskussion zum Thema „Recht und nationale Identität – Der Wettstreit zwischen deutschem und anglo-amerikanischem Recht und der Kampf um die Bilanzierungsvorschriften nach HGB und IFRS“

Es diskutieren: Dr. Harald Vogelsang, Vorstandssprecher der Hamburger Sparkasse mit Prof. Dr. Wienand Schruff, Vorstandsmitglied der KPMG AG Wirtschafts­prüfungs­gesellschaft, Friedrich-Joachim Mehmel, dem Präsidenten des Hamburgischen Oberverwaltungsgerichts und Dr. Oliver Vossius, Präsident des Deutschen Notarvereins. Moderieren wird Prof. Dr. Stephan Wernicke, Chefjustitiar des DIHK.

Ort: Hamburg

Einladungen über die Geschäftsstelle.


01.06.2016, 19.00 - 21.00 Uhr

Gemeinsame Diskussionsveranstaltung mit der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema „Heimat und Vielfalt : Zuwanderung und Integration – Wie schaffen wir das?“

Mit Wolfgang Bosbach, MdB, Michel Abdollahi, Fernsehmoderator und Maler, moderiert von Kathrin Erdmann, NDR

Ort: Hamburg

Einladungen über die Geschäftsstelle.


20.06.2016, 18.00 - 20.00 Uhr

Der Zukunftsdialog zur Hauptstadt: Bonn – Berlin: Ist der Streit überholt? (Gemeinsame Veranstaltung mit der Stiftung ZukunftBerlin)

Ort: IHK, Konferenzzentrum, Fasanenstr. 85, 10623 Berlin


04.08. - 12.08.2016

AlumniBrücke

Ort: Dresden


24.09. - 01.10.2016

SchulBrücke Weimar

Ort: Weimar


06.10. - 14.10.2016

SchulBrücke Europa

Ort: Greifswald


20.10. - 28.10.2016

SchulBrücke Europa

Ort: Weimar


03.11.2016, 19.00 Uhr

Jahrestagung

Podiumsdiskussion zum Thema: "Wozu braucht Deutschland Soldaten? Wozu töten, wofür sterben?"
Einführungsvortrag des Generalinspekteurs der Bundeswehr

Ort: Berlin

Einladungen werden über die Geschäftsstelle versandt.


Termine für 2015


05.03. - 13.03.2015

SchulBrücke Europa

Ort: Dresden


19.03. - 27.03.2015

SchulBrücke Europa

Ort: Greifswald


26.04.2015

Richard-von Weizsäcker-Preis

Ort: Berlin


20.05.2015

Kooperationsveranstaltung mit der Konrad-Adenauer-Stiftung

Thema: 50 Jahre deutsch-israelische Beziehungen in der Patriotischen Gesellschaft

Ort: Hamburg


05.06. - 12.06.2015

SchulBrücke Weimar

Ort: Weimar


16.06.2015

Deutscher Nationalpreis

Ort: Berlin


23.06.2015

Gemeinsame Veranstaltung zum 250jährigen Jubiläum der Patriotischen Gesellschaft

Podiumsdiskussion zum Thema: Europäischer Patriotismus

Ort: Hamburg


30.07. - 07.08.2015

Alumni-SchulBrücke

Ort: Hamburg


15.09.2015

Gemeinsame Veranstaltung mit der Deutschen Gesellschaft

Podiumsdiskussion zum Thema: "Das Ende der Solidarität? Die Zukunft des Länderfinanzausgleichs in Deutschland"

Ort: Hamburg


25.09. - 02.10.2015

SchulBrücke Weimar

Ort: Weimar


08.10. - 16.10.2015

SchulBrücke Europa

Ort: Heidelberg


22.10. - 30.10.2015

SchulBrücke Europa

Ort: Weimar


17.11.2015

Jahrestagung

Thema: „Wieviel Nation braucht ein Staat“
Den Einleitungsvortrag hält Bundestagspräsident Norbert Lammert. Er diskutiert mit Wulf Köpke, Direktor des Museums für Völkerkunde in Hamburg, Karl-Heinz Lambertz, Präsident des Parlaments der deutsch­sprachigen Gemeinschaft in Belgien und Janusz Reiter (Polen), Botschafter a.D.. Moderieren wird Claudia Spiewak Chefredakteurin von NDR Hörfunk.

Ort: Hamburg

Einladungen über die Geschäftsstelle.


24.11.2015, 19:00 Uhr

Gemeinsame Veranstaltung mit der Friedrich-Ebert-Stiftung

Podiumsdiskussion zum Thema: "Wieviel Nation verträgt Europa?"
Es diskutieren Prof. Dr. Herfried Münkler mit Dr. Ulrike Guérot, moderiert von Verena Gonsch.

Ort: Im Lichthof der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Einladungen über die Geschäftsstelle.


Termine für 2014


20.11.2014, vormittags

"Tag der Nation" an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg

Thema: Wieviel Nation braucht ein Staat?
Es diskutieren: Thomas Frankenfeld, Hamburger Abendblatt, Dirk Reimers, geschäftsführender Vorstand, Deutsche Nationalstiftung

Ort: Hamburg

Dies ist eine geschlossene Veranstaltung nach persönlicher Einladung, die bei Interesse bei der Geschäftsstelle angefordert werden kann.


17.11.2014, 19.00 Uhr

Jahrestagung 2014

Thema: was ist deutsche Kultur?
Mit Dr. Marion Ackermann, Direktorin der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
Prof. Ulrich Khuon, Intendant des Deutschen Theaters, Berlin und Senatsmitglied der Deutschen Nationalstiftung
Prof. Dr. h.c. Klaus-Dieter Lehmann, Präsident des Goethe-Instituts e.V. München und Senatsmitglied der Deutschen Nationalstiftung
Pamela Rosenberg, ehemalige Intendantin der Berliner Philharmoniker
Moderation: Dr. Heinrich Wefing, DIE ZEIT

Ort: Berlin

Dies ist eine geschlossene Veranstaltung nach persönlicher Einladung, die bei Interesse bei der Geschäftsstelle angefordert werden kann.


30.10.2014, 19.00 Uhr

Podiumsdiskussion

Thema: "Handlungsauftrag Demographie" in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung
Titel: Rasanter Bevölkerungsrückgang – der demographische Wandel in Japan und Deutschland

Ort: Kesselhaus der Hafencity Hamburg


22.07.2014, 19.00 Uhr

Gemeinsame Veranstaltung mit der Konrad Adenauer Stiftung Mahnmal St. Nikolai

Vortrag „Aufstand des Gewissens” - 70 Jahre nach dem 20. Juli 1944

Ort: Hamburg

Einladungen über die Geschäftsstelle


24.06.2014, 11.00 Uhr

Verleihung des Deutschen Nationalpreises 2014

Ort: Berlin


13.05.2014, 19.00 Uhr

Podiumsdiskussion zum Thema „Handlungsauftrag Demographie” in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem französischen Generalkonsulat

Titel „Die Deutschen sterben aus. Vive la France!”


25.02.2014, 19.00 Uhr

Podiumsdiskussion mit Historiker Prof. Dr. Dominik Geppert und SPIEGEL-Redakteur Dr. Klaus Wiegrefe

„Titel: Ein Europa, das es nicht gibt – Wege aus der Krise”
Moderation Dirk Reimers

Ort: Hamburg

Dies ist eine geschlossene Veranstaltung nach persönlicher Einladung, die bei Interesse bei der Geschäftsstelle angefordert werden kann.



Aktuell

20.09.2017

Neue Gremienmitglieder
Neu in den Vorstand berufen wurden der ehem. Direktor der Europäischen Akademie Berlin, Prof. Dr. Eckart Stratenschulte und der Hamburger Notar Dr. Johannes Beil. ...
mehr »


Die SchulBrücke Europa hat Geburtstag!
Vor 10 Jahren ging die SchulBrücke Europa an den Start

SchulBrücke Europa 2007

Am 14. März feiern die Teilnehmer der Jubiläums-SchulBrücke bei der Robert-Bosch-Stiftung.


Deutscher Nationalpreis 2017 geht an Dr. Rafał Dutkiewicz – Stadt­präsident von Breslau.

Zur Pressemeldung
deutsch » / polnisch »


Die erste LehrerBrücke vom 09.02. bis 12.02.17 in Weimar.

mehr »


Alles Wichtige zum Deutschen Nationalpreis 2016 in einer neuen Dokumentation, zu beziehen über die Geschäftsstelle oder als Download unter Publikationen.


Neu im Senat der Stiftung:
Prof. Dr. Marion Ackermann, Generaldirektorin der Staatlichen Kunst­sammlungen Dresden und Prof. Dr. Bassam Tibi, Politik­wissenschaftler, Senats­mitglied Peer Steinbrück übernimmt das Amt des stellvertretenden Senats­präsidenten.


Im Rahmen eines Kolloquiums werden in diesem Jahr zehn Fritz-Stern-Stipendien am 18.11.16 an der Viadrina Europa-Universität in Frankfurt/Oder übergeben
mehr »


Alles Wichtige über die SchulBrücken in einer neuen Dokumentation, zu beziehen über die Geschäftsstelle oder als Download unter Publikationen.


Die Teilnehmer der Alumni SchulBrücke in Dresden.

Wir freuen uns über neue Mitglieder im Senat der Stiftung: Christian Lindner, Bundes­vor­sitzender der FDP, Jes Albert Möller, Präsident des Landes­verfassungs­gerichts Brandenburg, Olaf Scholz, Erster Bürger­meister der Freien und Hanse­stadt Hamburg und Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG Bergbau, Chemie, Energie.
mehr »


Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Richard Schröder erhält in diesem Jahr den Point-Alpha-Preis für seine Verdienste um die deutsche Einheit.

mehr »


Die SchulBrücke Europa in Heidelberg vom 25.2 - 4.3.2016


Wie viel Nation braucht ein Staat? Dokumentation über die Jahrestagung 2015 mit Impulsvortrag von Bundestags­präsident Norbert Lammert.

Zu bestellen über die Geschäftsstelle der Stiftung


Soest - Das Aldegrever-Gymnasium, seit einigen Jahren Europaschule, baut weiter an europäischen Brücken. Darin ist die Schule einen großen Schritt weitergekommen.
mehr »


Recht und nationale Identität – Der Wettstreit zwischen deutschem und anglo-amerikanischem Recht und der Kampf um die Bilanzierungs­vorschriften nach HGB und IFRS“, Podiumsdiskussion am 17.2 um 19.00 in Hamburg. Einladungen über die Geschäftsstelle.
mehr »


Die Projektwoche der SchulBrücke in Weimar, Eindrücke eines slowakischen Teilnehmers

©Tibor

Neu in den Senat der Stiftung gewählt: Die Intendantin der Rund­funks Berlin Branden­burg (rbb), des "Brücken­senders" zwischen Deutsch­land und Polen, Dagmar Reim, der Präsident des Zentral­rats der Juden in Deutschland, Dr. med. Josef Schuster, der Leiter des Ressorts Außen­politik der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Klaus-Dieter Frankenberger, und der Präsident der Fraunhofer Gesell­schaft, Prof. Dr. Ing. habil. Prof. e.h. Dr. h.c. mult. Reimund Neugebauer.


Unterstützen
               Sie uns!