Deutscher Nationalpreis 2018

Deutscher Nationalpreis 2018, Festakt in der Französischen Friedrichstadtkirche in Berlin am 19. Juni 2018

Am 19. Juni 2018 wurde in der vollbesetzten Französischen Friedrichstadtkirche in Berlin der Nationalpreis verliehen, den die Deutsche Nationalstiftung seit 1997 jährlich vergibt. Preisträger war der Literaturwissenschaftler und Philosoph Rüdiger Safranski, der die Auszeichnung für sein Lebenswerk erhielt.

mehr »   mehr Fotos »   Pressemeldung »

Radio- und Fernsehbeiträge
Nationalpreis an Safranski
(3sat Mediathek) »


Deutscher Nationalpreis an Rüdiger Safranski verliehen
(rbb Mediathek, verfügbar bis 27.06.) »


↑  zum Seitenanfang

Aktuell

21.05.2019

Hamburger Beiträge zur politischen Bildung aus den Senatssitzungen der Stiftung hier: „100 Jahre Erster Weltkrieg – (Was) Kann man aus der Geschichte lernen?“
mehr


Teilnehmer der SchulBrücke Europa in Heidelberg


Ein wichtiger Tag für die Stiftung - vor 25 Jahren


Staatsrat a.D. Dirk Reimers, Vorstandsbevollmächtigter und Ehrensenator auf NDR Info im Interview zur Geschichte und Aufgaben der Deutschen Nationalstiftung

Quelle: NDR Info, Forum Zeitgeschichte, 21.07.2018


Die SchulBrücke Europa hat Geburtstag!
Vor 10 Jahren ging die SchulBrücke Europa an den Start

SchulBrücke Europa 2007

Am 14. März feiern die Teilnehmer der Jubiläums-SchulBrücke bei der Robert-Bosch-Stiftung.


Unterstützen
               Sie uns!